Rugby Tourists Münster vs. SG Ruhrpott

Die Rugby Tourists Münster gewinnen ihr drittes Spiel in Folge und gehen als Tabellenführer in die Winterpause.

Gestern war die SG Ruhrpott in Münster zu Gast. Die Tourists hatten sich für das letzte Spiel der Hinrunde viel vorgenommen und konnten bereits drei Minuten nach Ankick durch einen Versuch von Cameron Bonner (14) in Führung gehen. Nach diesem schnellen Start in die Partie drehten die Münsteraner weiter auf und so konnte Cameron bereits in der sechsten Minute einen weiteren Versuch legen. Die Tourists spielten im Anschluss weiter schnell und konzentriert. In der 24. Minute konnte Peter Hinkenjahn nach starken, kurzen Sturmphasen den Ball im Malfeld der Gäste ablegen.
Gute zehn Minuten später war es erneut Cameron Bonner, der den Ballbesitz ausnutzte und unaufhaltsam durch die Verteidigung brach und seinen dritten Versuch legte.
Münster verteidigte und baute weiter Druck auf. Ein Kick aus der Hintermannschaft der Gäste wurde von der Münsteraner back three empfangen und als Mittel zum Gegenstoß genutzt. Cameron Bonner setzte einen weiten Kick tief in die Hälfte der SG Ruhrpott, verfolgte diesen und konnte, nachdem er so die gesamte Verteidigung überwand, den Ball sicher im Malfeld ablegen.
So führten die Platzherren nach verwandelten Erhöhungen von Julian Revenstorff (10) mit 31:00 zur Halbzeit.

Zehn Minuten nach Wiederanpfiff konnte Lukas Sostmeier nach einem schnellen Anspiel der Münsteraner die Führung weiter ausbauen.
In der 55. Minute durchbrach Tomás Quezada die Verteidigungslinie und punktete wie schon eine Woche zuvor für Münster. Kurz darauf wurde Cameron Bonner unter Applaus ausgewechselt. Die Tourists hielten das Tempo weiter hoch und griffen weiter über ihre Hintermannschaft an. Zehn Minuten vor Ende mobilisierten die Gäste nochmal neue Kräfte und machten durch kurze Stürmerphasen Druck in der Münsteraner Hälfte. Mit Disziplin und Teamgeist hielt die Verteidigung der Tourists stand und Münster griff weiter an. In der 79. Minute gelang dem neu eingewechselten Nils Borchers (20) sein erster Versuch für Münster. So endete das Spiel mit weiteren fünf Punkten für die Heimmannschaft.

Mit dem 48:00 Heimsieg gehen die Tourists als Tabellenführer der Regionalliga NRW A in die Winterpause.
Start der Rückrunde ist am 17. Februar 2024 gegen den Tabellenzweiten, GRC Essen.

Tags: