FC St. Pauli vs. Rugby Tourists Münster, 12. September 2021

Nachdem die Tourists am 4. September mit ihrem ersten Heimspiel wieder in die neue Saison gestartet sind, ging es eine Woche später zum ersten Auswärtsspiel gegen den FC St. Pauli nach Hamburg.
St. Pauli machte in den ersten Minuten direkt viel Druck, doch die ersten Punkte gingen auf das Konto der Tourists. Jonatan passte nach einem Patzer der Heimmannschaft gut auf und konnte den Ball aus der eigenen Hälfte bis ins Malfeld der gegnerischen Mannschaft bringen – eine erste Aktion, die den Tourists Auftrieb gab. Leider wurde bei dieser Aktion auch ein Spieler von St. Pauli verletzt, sodass das Spiel unterbrochen und erst nach einiger Pause fortgesetzt wurde. Der Spieler konnte nicht weiterspielen, war aber glücklicherweise nach dem Spiel schon wieder bei seiner Mannschaft. Wir wünschen ihm weiterhin gute Besserung!
Nach dieser Unterbrechung konnte die Heimmannschaft das Spiel dann auf ihre Seite bringen. Die Tourists verteidigten tapfer, mussten sich aber der Überlegenheit St. Paulis größtenteils geschlagen geben. Trotz harten Einsatzes unserer Spieler kam St. Pauli immer wieder in gute Positionen, die sie mit spielerischem Geschick und begünstigt durch kleine Fehler in der Verteidigung gut zu nutzen wussten. Besonders aus Standardsituationen heraus wurde die Heimmannschaft schnell gefährlich. Den Tourists gelang es, noch einen Straftritt in Punkte zu verwandeln, jedoch lag St. Pauli schon zur Halbzeit mit einem Punktestand von 31:10 in Führung.
Dieses Spielgeschehen setzte sich in der zweiten Hälfte fort, ohne je jedoch eintönig oder langweilig zu werden. St. Pauli baute die Führung aus, die Tourists hielten nach Kräften dagegen und gaben sich nie auf. Durch einige Einwechselungen gestärkt gelang es den Tourists, nochmal mit neuem Atmen ein paar gute Angriffe zu laufen und durch eine starke Stürmerphase den Ball dann noch ein letztes Mal hinter die gegnerische Linie zu bringen. Kapitän Jan legte so den zweiten Versuch für die Tourists.
Schließlich mussten sich die Tourists nach einem harten und zugleich sehr fairen Spiel der Heimmannschaft aus St. Pauli geschlagen geben. Mit einem Endstand von 64:15 verabschiedeten sie sich nach leckerem Essen und fuhren heimwärts nach Münster. Nach zwei Wochen Training geht es dann am 25. September weiter beim Auswärtsspiel gegen den DRC Hannover.

Tags: