Rugby Tourists Münster

Home

Touristen auch in Frankfurt ohne Erfolg

Nach lang Auswärtsfahrt und bei bestem Wetter traf die Mannschaft um Coach Joshua Ferreira an diesem Samstag auf das zweite Team des SC Frankfurt 1880. Nachdem die ersten beiden Spiele der Rückserie in Niederlagen für die Tourists geendet hatten, erhoffte man sich aus Frankfurt endlich wieder etwas Zählbares mit nach Münster nehmen zu können. Obwohl die letzten Spiele einige Verletzte mit sich gebrachten hatten, konnte der münsteraner Coach ein starkes Team auf den Platz schicken, das leider bereits in der 5. Spielminute den ersten Rückschlag in Form eines Gegenversuches hinnehmen musste (5:0). Trotz beherzter Verteidigungsleistung gelang es den Münsteranern an dieser Stelle zum ersten Mal nicht, auf die schnellen Seitenwechsel der Gastgeber angemessen zu reagieren – ein Problem, dass im weiteren Spielverlauf zu weiteren Punkten für die Gastgeber führen sollte.

Nachdem die Frankfurter in der 12. Minute erneut einen Versuch gelegt hatten (10:0), kamen die Tourists zunehmend besser in ihr eigenes Spiel. In der 27. Minute wurde die Leistung dann schließlich mit Punkten belohnt. Nach einer längeren Phase des Ballbesitzes in der gegnerischen 22m Zone, gelang es den Spielern des RTM die gegnerische Verteidigung zu überwinden, indem Sie den Ball schnell durch die Hände der Hintermannschaft spielten. Jonathan Hufnagel legte den Ball im Malfeld ab und Tim Hülskötter erhöhte zum 10:7. Das Spiel war in der weiteren Phase der ersten Hälfe ausgeglichen, wobei die Tourists besonders in den Gedrängen mehr und mehr die Oberhand gewannen. Dennoch blieb der Punktestand bestehen, bis Frankfurt in der 36. Minute aus einem Maul sowie einem anschließenden schnellen Seitenwechsel heraus einen Versuch legen konnte, erhöhte und bereits vier Minuten später erneut punktete (22:7 zur Halbzeit).

Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete und Frankfurt brachte sich durch eine starke Einzelleistung eines gerade eingewechselten Spielers erneut auf die Punktetafel (51. Minute). Im weiteren Verlauf der zweiten 40 Minuten riss Frankfurt das Spiel immer weiter an sich und es gelang den Münsteranern trotz guter Moral und phasenweise erfolgreichem Angriffsspiel nicht, den Punktestand zu ihren Gunsten zu verändern. Die Gastgeber gewannen die Oberhand im Kick- und Phasenspiel und durch die schnellen Seitenwechsel der Frankfurter kam es immer häufiger zu Durchbrüchen. Schlussendlich endete das Spiel mit 51:7 wobei ein weiterer schmerzlicher Verlust für die Tourists der Ausfall von drei weiteren verletzten Spieler ist: Norman Peters (Finger), Lars Gietmann (Ellenbogen) sowie Jonatan Hufnagel (Daumen).

Am kommenden Samstag (21.04.18) geht es dann gegen Düsseldorf. Ein Sieg in diesem Spiel würde verhindern, dass die Tourists die rote Laterne der Tabelle übernehmen.

 

Spiele Herren

Datum Heim Gast
canceled Münster Berliner SV 92
24.03.18  15:00 TGS Hausen Münster
07.04.18  15:00 Münster Grashof RC Essen
14.04.18  13:30 SG Frankfurt 1880 II Münster
21.04.18  15:00 Münster TuS Düsseldorf 95
05.05.18  15:00 Münster RC Aachen
12.05.18 17:00 RC Luxemburg  Münster 
canceled Münster Berliner SV 92
09.06.18 15:00 TSV Victoria Linden Münster
weitere Termine...    
 

Turniere Damen

Datum Austragungsort
24.03.18 Osnabrück/Bielefeld
07.04.18 Göttingen
21.04.18 Braunschweig
02.06.18 Lübeck
weitere Termine...  

Facebook Herren

 

Facebook Damen

 

Anfahrt